Cagliari besuchen

Für Ihren Aufenthalt in Cagliari die ideale Alternative zum Hotel oder Bed and Breakfast

Cagliari ist nicht nur reich an Kunst und Kultur ,sondern auch eine touristische Stadt am Meer, die verschiedene Erholungs-Unterhaltungsmöglichkeiten bietet deswegen empfehlen wir Ihnen nicht nur die Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern auch manche Entspannungstagen am Strand , in der Stadtmitte oder im Umgebung, wo sich verschiedene Naturwunder verstecken. Hier unsere Tipps der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Römisches Anphitheater

Wichtiges Gebäude römischen Ursprungs von Cagliari. Es hat eine elliptische Form mit Keller und sichtbaren Stufen in den Fels gehauen. Heute wird das Amphitheater mit einem Eisenrahmen und Holz ,abgedeckt, um Aufführungen und Konzerte während der Sommersaison zu veranstalten.

   

Bastion Saint-Remy

Eine der wichtigsten Befestigungsanlagen von Cagliari liegt sie im alten Stadtviertel Castello. Am Ende des neunzehnten Jahrhunderts wurde sie in eine Freitreppe umgewandelt und durch einen Triumphbogen gekrönt ,der den Zugang zu einer großen Dachterrasse ist, von der man das schöne Panorama der Stadt bewundern kann.

   

San Pancrazio Turm

Der höchste Turm der Stadt liegt im obersten Teil des Viertels Castello. Erreicht wird er durch via Indipendenza, viale Buoncammino, durch das Tor porta Cristina, via Ubaldo Badas durch das Tor San Pancrazio. Von dort oben kann man ein wunderschönes Panorama der Stadt und der näheren Umgebung bewundern.

   

Kunstgalerie der Gemeinde

Das Museum befindet sich in einer historischen Struktur bei dem öffentlichen Park mit Garten in Largo Dessi ,es umfasst etwa 250 Werke, darunter Gemälde und Skulpturen aus der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts bis zu den achtziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, und 250 andere Werke in den“ Räumen des Sammlers“. Es gibt auch eine Sammlung ethnographischer Materialien von Sardinien.

   

Park von Molentargius

Unberührte Naturoase mit ihren grünen und typisch bunten Pinienwäldern der mediterranischen „macchia“. Die Besichtigung ist auch mit Mietfahrräder möglich, um die berühmte Kolonie der rosa Flamingos und die charakteristische Flora auch zu bewundern. Free-climbing auch für Kinder und verschiedene Kinderspielplätzte.

   

Nationales Archäologisches Museum

Wichtigstes Archäologisches Museum Sardiniens und seit 1993 im inneren Komplexe der Zitadelle der Museen auf der Piazza Arsenale in Cagliari situiert. Das Museum enthält Schätze, die von Ausgrabungen aus ganz Sardinien kommen, die aus der byzantinischen bis zum Zeitpunkt der vor- Nuraghischen Periode stammen.

   

Die Wallfahrtskirche von Bonaria

Die religiöse Anlage befindet sich in Piazza Bonaria, auf der Spitze des gleichnamigen Hügels und basiert auf einer kleinen Kirche deren Ursprünge aus dem vierzehnten Jahrhunderts ist. Die Wallfahrtskirche, im katalanisch-gotischen Stil und die Basilika, aus dem Jahre 1700, im neoklassizistischen Stil . Im Museum der Wallfahrtskirche sind archäologische Funde, Schiffsmodelle, religiöser Schmuck und Pilger.

   

Der Strand Poetto

Die Residence Montegrappa liegt nur 10 Minuten vom Strand Poetto entfernt, der Hauptstrand von Cagliari streckt sich vom Sella del diavolo bis Quartu S. Elena für zirka 8 Kilometer leicht mit Auto oder auch mit Bus-linien(PF-PN-PQ-9P) erreichbar.

   

Restaurants

Unsere Residence Montegrappa liegt ganz in der Nähe der Stadtmitte von Cagliari, wo man die wichtigsten und für ihre typische sardische Küche berühmten Restaurants finden kann. Grundsätzlich ist die sardische Küche eine typisch mediterranische Küche ,in der man wunderbare Vorspeise, Fisch und Fleischgerichte, Brot, Nudeln Käse, Weine und typische einheimisches Gebäck kosten kann.

   
 
Book now!

Dove siamoFotografieContatti

Italiano | English | Deutsch | Français | Español